Die Neuapostolische Kirche Österreich

Dein Opfer unterstützt die Aus- und Weiterbildung

Bereits seit Jahren werden Möglichkeiten für eine gezielte Aus- und Weiterbildung angeboten. Diese richten sich an Lehrpersonen aller Unterrichtsstufen, an Musikschaffende sowie an Amts- und Funktionsträger. Allein im Jahr 2017 wurden dafür im Bezirksapostelbereich Schweiz EUR 283‘952.- eingesetzt. 

Die Angebote umfassen beispielsweise Grund- und Aufbaukurse für Dirigentinnen und Dirigenten, für Organistinnen und Organisten oder für Lehrpersonen, die in der Vorsonntags- und Sonntagschule unterrichten oder im Religions- oder Konfirmandenunterricht tätig sind. Für Amtsträger gibt es Seminare für Diakone, Priester, Jugendseelsorger und Gemeindevorsteher. Funktionsträgern stehen fachspezifische Angebote offen wie beispielsweise Fotoworkshop oder Schulungen für die Leiter Kommunikation Bezirke.

Opfer_Motiv4_AT

Ehrenamtliches Engagement wahrnehmen

In allen Bereichen des kirchlichen Lebens in den Gemeinden und Bezirken wird viel ehrenamtliche Arbeit geleistet. Arbeit, die oft zu wenig wahrgenommen wird und geschätzt wird.

Ein Beispiel unter vielen ist die Organistin/der Organist. Gottesdienst für Gottesdienst spielt sie/er die Orgel. Zusätzlich wird geübt, werden neue Musikstücke einstudiert, finden Proben mit dem Gemeindeorchester statt. Allein für die Vorbereitung das Spielen im Gottesdienst wendet eine Organistin/ein Organist durchschnittlich 3 Stunden auf.