Die Neuapostolische Kirche Österreich

News Gebietskirche Österreich

Advent-Nachmittag in der umgebauten Kirche Linz
09.12.2018 / Linz-Donau
Nach der Fertigstellung des Umbaus der Kirche Linz feierten die Glaubensgeschwister aus Urfahr und Linz gemeinsam einen Advent-Nachmittag

Am Beginn des Adventnachmittags stand um 15 Uhr ein Gottesdienst den Hirte Markus Ritt mit dem Wort aus Jesaja 42,9 hielt: „Siehe, was ich früher verkündigt habe, ist gekommen. So verkündige ich auch Neues; ehe denn es aufgeht, lasse ich's euch hören.“ Am Anfang seiner Predigt forderte Hirte Ritt die Zuhörer auf, dass sie sich von niemandem den Glauben kleinreden lassen sollen, weil der Glaube eine wichtige Bedeutung in unserem Leben hat! Im Zusammenhang mit dem Textwort führte er aus, dass wir uns auf Gott verlassen können. Gott lässt uns auch über unsere Zukunft nicht im Unklaren. Priester Markus Wall aus der Gemeinde Urfahr leistete einen Predigtbeitrag.

Im Anschluss an den Gottesdienst moderierte Priester Andreas Paukner den musikalischen Teil des Adventnachtmittags, wo verschiedenste Lieder von Kindern und Jugendlichen, vom Gemeindechor und von afrikanischen Geschwistern vorgetragen wurden. Auch einige Gedichte wurden vorgelesen.

Den Abschluss des Nachmittags bildete der gemütliche Teil mit Bratwürsteln, Kuchen, Kaffee und Punsch. Bereits im Vorfeld hatten Kinder und Jugendliche diverse Kleinigkeiten gebastelt und auch Kekse gebacken, die dann beim Adventnachmittag von den Jugendlichen zum Verkauf angeboten wurden. Der Erlös wird zur Finanzierung der Anreise zum Internationalen Jugendtag 2019 verwendet.

Werner Degenfellner | Markus Ritt