Die Neuapostolische Kirche Österreich

Hinweise zum Online-Anmeldesystem von EUROBUS

An alle Nutzer des Online-Anmeldesystems

Bereits in den Vorjahren hat sich das Anmeldetool von EUROBUS bewährt (Jugendtage 2012 in der Schweiz und IKT in München).

Auch für Pfingsten 2017 in Wien hat EUROBUS freundlicherweise dieses Anmelde-Tool zur Verfügung gestellt. 

Mit dieser Anmeldung wird die Zustellung der Eintrittskarten sichergestellt. Die An/-Abreise organisieren Glaubensgeschwister aus Österreich selber, bzw. wird im Kirchenbezirk intern geregelt.

Bei der Anmeldung sind folgende Punkte zu beachten:

1. Es handelt sich bei diesem Tool um eine EUROBUS-Standard-Software. Textliche Hinweise von Seiten der Neuapostolischen Kirche (NAK) konnten daher nicht immer übernommen werden.

2. Der Einstieg erfolgt über die NAK Homepage www.nak.at/pfingsten-2017

3. In einer ersten Phase können sich vorab Glaubensgeschwister aus der Gebietskirche Österreich anmelden. Anmeldeschluss ist 1. Dezember 2016.

4. Es gibt zwei Möglichkeiten der Anmeldung:

4.a. Anmeldung für Konzert, Gottesdienst und NächtigungNutzung des vergünstigten und pro Bezirk begrenzten Hotel-Angebotes von Samstag, 3. Juni 2016 auf Sonntag, 4. Juni 2016. (Für den Bezirk Wien ist aus geografischen Gründen kein Übernachtungsangebot vorgesehen).

4.b.Anmeldung zum Konzert und/oder Gottesdienst ohne Nutzung des Übernachtungsangebotes.

5. Für Glaubensgeschwister, die sich bereits über die musikwerkstattoesterreich zum Konzert- bzw. Gottesdienstchor oder Orchester angemeldet haben, ist keine weitere Anmeldung erforderlich. Gleiches gilt auch für die Jugendliche, die sich zum JugendCamp 2017 angemeldet haben. Sänger und Spieler werden organisatorisch von der musikwerkstattoesterreich betreut und bekommen von dort sämtliche Informationen und auch die Eintrittskarten.

6. Die Angaben in den Feldern sind vollständig und korrekt anzugeben. Dabei ist u.a. zu beachten:

6.a. Auch Kinder & Kleinkinder müssen einzeln angemeldet werden, weil auch diese für den Gottesdienst und das Konzert im Konzerthaus eine eigene Eintrittskarte benötigen. Systembedingt empfehlen wir Familien mit Kindern unter 2 Jahren die Reservation telefonisch bei der Hotline der EUROBUS vorzunehmen

6.b. Im Feld „Postleitzahl“ ist diejenige der eigenen Wohnadresse anzugeben.

6.c. Das Feld „Ort“ ist bitte mit dem tatsächlichen Wohnortnamen zu überschreiben.

6.d. Dann ist als Land Österreich anzuwählen.

6.e. Das System verlangt die Eingabe einer „Festnetznummer“. Wer keine Festnetznummer besitzt gibt dort die Mobilnummer an.

6.f. Wer keine Festnetznummer und keine Mobilnummer besitzt gibt im Feld „Festnetznummer“ diejenige des Gemeindebeauftragten an.

6.g. Die Richtlinien von EUROBUS verlangen die Angabe einer Pass/Identitätsnummer für jeden Teilnehmer. Sollte für ein Kind noch keine Pass/Identitätsnummer vorhanden sein, muss diejenige Nummer (und dazu die weiteren verlangen Angaben) des begleitenden Erwachsenen eingetragen werden.

6.h. Bei Textfeld „Gemeinde“ bitte unbedingt den Namen der Kirchengemeinde eintragen, in welcher die Gottesdienste normalerweise besucht werden.

6.i. Das System verlangt automatisch den „Buchungsabschluss“ zu bestätigen, auch wenn Teile der von EUROBUS erwähnten AGB für uns nicht relevant sind. 

7. Die weitere Menüführung ist selbsterklärend

8. Hilfe bei Fragen im Rahmen der Online-Anmeldung: 

8.a. Benützung des Online-Systems (EUROBUS):

Hotline-Telefon: 0041 44 444 14 44

(Bürozeiten: Mo-Fr 07:30 - 12:00 und 13:15 - 17:30)

zuerich(at)eurobus.ch

8.b. Details zu Programm der NAK und Hotel:

info-pfingsten-2017(at)nak.at


Eintrittskarten

Die Eintrittskarten für die Geschwister der Gebietskirche Österreich werden im Frühjahr 2017 über die Beauftragten der Gemeinde verteilt.

Die Eintrittskarten sind bei beiden Anlässen vorzuzeigen und bei sich zu behalten. Die Angestellten des Konzerthauses nehmen die Eintrittskontrolle vor. Glaubensgeschwister ohne Eintrittskarte erhalten keinen Zugang zum Konzerthaus und müssen sich dann vor Ort beim „NAK Info-Desk“ eine Eintrittskarte ausstellen lassen (bitte Ausweisdokumente mitnehmen).

 

Eintrittskarten für Geschwister ausserhalb der Gebietskirche Österreich

Geschwister ausserhalb der Gebietskirche Österreich können sich voraussichtlich ab der 2. Dezemberhälfte 2016 online über das System anmelden. Hinweise dazu folgen in einem weiteren Newsletter und auf der Website www.nak.at.