Die Neuapostolische Kirche Österreich

Gebietskirche Österreich aktuell

Bibelwerkstatt I / 2018 in Sankt Magdalena
18.05.2018 / Sankt Magdalena / Gmunden
Es ist mittlerweile eine schöne Tradition, dass das Team der „musikwerkstattoesterreich“ Bibelwerkstätten mit Apostel i.R. Rudolf Kainz organisiert, so auch wieder vom 18. Mai bis 20.Mai 2018 im Bildungshaus Sankt Magdalena, Linz.

Am Nachmittag des 18. Mai 2018 fanden sich 30 TeilnehmerInnen aus Österreich und Deutschland im Bildungshaus ein. Das komfortable Seminarhotel, das herrliche Ambiente, die hervorragende Küche und die freundliche und kompetente Betreuung ließen manche Last der Anreise einfach dahinschmelzen.

Die Bibelwerkstatt I / 2018 stand unter dem Thema „Das Leben nach dem Tode: biblische Aussagen – wissenschaftliche Erkenntnisse – der Glaube der Neuapostolischen Kirche“.

Der Zweck dieser Bibelwerkstatt lag darin, sich vertieft mit dem zu beschäftigen, was auch einen Schwerpunkt des Neuapostolischen Glaubens bildet, die Erlösungsarbeit im Jenseits.

Im ersten Teil des Seminars standen die diesbezüglichen Aussagen von Jesus im Vordergrund. Weiter vermittelte der Apostel den TeilnehmerInnen  grundsätzliche Gedanken zum Leben nach dem Tode. Dabei wurde ein Abschnitt aus dem 2. Korintherbrief, Kapitel 5, 1-10 des Apostel Paulus in den Mittelpunkt gestellt.

Mittels Gruppenarbeit wurden 6 Themen behandelt, die direkt oder indirekt mit dem Leben nach dem Tod zu tun haben. Danach folgten weiterführende Gedanken zum Thema. Geduldig und kompetent wurden vom Dozenten die vielen Fragen und Gedanken der Anwesenden beantwortet bzw. kommentiert.

Abschliessend gab es für die SeminarteilnehmerInnen eine Vorbereitung auf den Gottesdienst am Pfingstsonntag. Dieser Gottesdienst wurde von Bezirksältestem F. Tomusch gehalten und von einem aus den TeilnehmerInnen gebildeten Chor umrahmt. 

Der Abschied am Sonntag  fiel schwer, aber die Vorfreude auf das nächste Zusammensein linderte den Trennungsschmerz etwas. 

G. Lackerbauer | R. Hänssler | A.Tomusch