Die Neuapostolische Kirche Österreich

Unterricht

Die Kinder haben schon von klein auf ihren Platz in der Kirchengemeinde. Sie nehmen an Gottesdiensten, Vorsonntagsschule, Sonntagsschule, Religions- und Konfirmandenunterricht teil. Durch diese Beschäftigung mit dem Thema Glaube und Religion wird die religiöse Erziehung in der Familie ergänzt. Der Unterricht In den verschiedenen Altersstufen wird gemäss den vorgegebenen Lehrplänen von geschulten Religionslehrerinnen und -Lehrern durchgeführt.

Staatlich geregelter Religionsunterricht
Als staatlich anerkannte Kirche stützt sich die Neuapostolische Kirche auf einen, vom für Kultusangelegenheiten zuständigen Bundesminister erlassenen Lehrplan (in der derzeit gültigen Fassung Bundesgesetzblätter BGBL Teil II Nr. 82/2006, BGBL Nr. 365/2001). Die Religionsnote wird dementsprechend in das Schulzeugnis eingetragen.

 

pillolepererezione.net/levitra-costo

pillolepererezione.net/kamagra-online